Kleine Welt der Spiele

Kleine Welt der Spiele

Nintendo

now browsing by category

 

Die besten Gameboy-Spiele bis 2017 und vielleicht noch mehr

gameboy advanced

Der Game Boy Advance ist ohne Zweifel eine der besten tragbaren Konsolen aller Zeiten, die Konsole hatte eine riesige Menge an Qualitätsspielen, von Pokemon Emerald bis zu einem persönlichen Favoriten von mir, DBZ: Buu’s Fury. Die Konsole brachte Glück und schenkte den Besitzern gute Erinnerungen. Sie haben wahrscheinlich alle Listen gesehen, die Ihnen die 40 besten GBA-Spiele aller Zeiten zeigen, aber was ist mit den restlichen 3200 Titeln? Heute zeigen wir dir auf TechinDroid die besten Game Boy Advance-Spiele, die du vielleicht nicht kennst.

Top 5 Gameboy-Spiele bis 2017

Wir beginnen die Liste mit einem filmischen Spiel. Im Jahr 2007 erhielt Ubisoft den Auftrag, eine Adaption von TMNT: Ninja Turtles für die (damals) modernen Plattformen zu erstellen. Interessanterweise ist die Version, die sich sogar über der Xbox 360 und dem PC abhebt, der Game Boy Advance, der den TMNT-Kern nagelt, indem er einen klassischen Beat anbietet, der als spiritueller Nachfolger der legendären Turtles in Time (allerdings kein Multiplayer) betrachtet werden könnte. Die Animationen sind schön gemacht und das Gameplay passt sich sehr gut an die Schildkröte an, die wir benutzen, und der Sound ist ziemlich cool. Es ist ein ziemlich tolles Spiel.

Astro Boy: Omega-Faktor

astro-boy

Visuell eines der schönsten Spiele auf dieser Liste, Astro Boy: Omega Factor ist ein Abtrünniger, der sich zu Unrecht aus den Listen der “besten GBA-Spiele” rechtfertigt, während dieses Spiel vielleicht nicht das bekannteste ist, es ist ein wahres Juwel, das sich eines kranken Gameplays rühmt, und mit einigen der besten Effekte und Animationen hoffen wir, dass dieses Spiel aus der Liste der Abtrünnigen gestrichen wird und auf die Liste der Abtrünnigen kommt.

Auch bekannt als “das beste Spiel, das jemals aus Japan kam” oder “das beste GBA-Spiel, das weniger Leute gespielt haben”, ist dieses Rollenspiel die Fortsetzung von EarthBound (Mother 2 in Japan), eines der besten Spiele, die Nintendo veröffentlicht hat.

Das Spiel war 12 Jahre auf Entwicklung, hatte eine Menge Probleme und wurde durch vier Plattformen gepusht (Entwicklung begann für das SNES, ging durch N64, N64DD und es endete auf dem GBA), es startete schließlich am 20. April 2006. “Mother 3” ist eine Geschichte über Reife und Veränderung, mit einer Geschichte, die viel dunkler ist als die früheren Ratenzahlungen, dieses Spiel ist ein MUSS für alle Nintendo-Fans da draußen (und auch für so ziemlich jeden), man kann die übersetzte Version online bekommen, so dass man keine Entschuldigung hat.

Drill Dozer

drill dozer

Dieses Spiel hat eine Überraschung Entwickler, Game Freak, die allmächtige Entwickler-Team der wichtigsten Pokemon-Spiele gab uns die versteckte Perle, die Drill Dozer ist. Dies ist ein Puzzle-Plattformer, es hat einige Kickass-Bosse und eine Menge Drill-Action, um ihm noch mehr Ehrfurcht einflößende Wirkung zu verleihen, die Patrone enthält Vibrationen (dies ist eines der beiden Spiele, die mit vibrierenden Patronen geliefert wurden, das andere ist WarioWare: Twisted! Die Cartridge-Version hat Europa nicht erreicht, aber seit kurzem ist das virtuelle Spiel weltweit auf der virtuellen Konsole Wii U verfügbar, probieren Sie es aus.

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

hp

Filmbasierte Spiele sind die Könige dieser Liste, mit diesen gibt es drei (und es wird noch mehr kommen). Harry Potter und The Prisoner of Azkaban war ein ziemlich ordentliches Spiel, das viel von Final Fantasy leiht und es dem Spiel hinzufügt, indem es ihm eine vertraute Benutzeroberfläche gibt, die man sich von der ersten Sekunde an wie zu Hause fühlt, und das auch der Geschichte des Films treu bleibt, es ist ein sehr empfehlenswertes Spiel.

Medal of Honor: Infiltrator

medal-of-honor-infiltrator

Medal of Honor in GBA ist ein bisschen ein Hit-and-Miss-Franchise, es hat Spiele auf den besten und schlechtesten GBA-Listen (Wir schauen Sie an, MOH: Underground), Medal of Honor Infiltrator ist einer der besten Schützen, die Sie auf dem GBA spielen können, der Sie zu den kritischen Momenten des Zweiten Weltkriegs führt, Fahrzeuge fährt, läuft und mit einem Time Crisis-esque Gameplay, Sie

Ninja-COP

ninja cop

Stellen Sie sich Bionic Commando und Shinobis Sohn vor, und Sie werden wahrscheinlich Ninja Five-O (auch bekannt als Ninja Cop in Europa) bekommen. Es ist ein laterales Scroll-Ninja-Action-Spiel, mit vielen Arcade-Details, aber mit der DNA des Elternteils (Bionic Commando), wird das Erlernen von Haken und Schwingen unerlässlich sein, um das Spiel zu gewinnen.

Cooking Mama Cook Off

cooking_mama_cook_off

Aus technischer Sicht gibt der Titel nicht viel her. Der Comiclook bietet zwar einen gewissen Charme, kann aber aufgrund fehlender Details nicht bzw. nur wenig überzeugen. Weder die Zutaten, noch die zu verwendenden Gegenstände sind schön anzusehen. Die Welt bei Cooking Mama ist nicht rund, sondern eckig. Ob Messer oder Obst, alles ist eckig und kantig. Zwar ist es nicht so, dass man das Gewürz oder die Gemüsesorte nicht erkennt, da jedoch das Auge bekanntlich mit isst, setzt der Hunger nur bei wirklich verzweifelten Spielern ein.

Wer nun denkt, dass der Sound zumindest stimmig ist, der wird auch in diesem Punkt enttäuscht. Zwar bieten alle Gegenstände unterschiedliche Soundfiles an, jedoch sind die weder abwechslungsreich, noch schön anzuhören. Auch der Soundtrack bietet keinen Grund dafür die Boxen lauter zu drehen – eher im Gegenteil. Nach einiger Zeit beginnt die Anfangs erträgliche Musik tierisch zu nerven. Aber da ja aller guten, bzw. schlechten, Dinge drei sind, sollte noch die englischsprechende „Synchronstimme“ mit Ihrem – für uns Europäer nach spätestens einer halben Stunde – nervenden asiatischem Akzent erwähnt werden. Denn nach jeder gelungenen Aktion, z.B. erfolgreich einige Eier hintereinander aufschlagen, wird der Spieler mit Sätze wie „You are better than mama“ belohnt. So kommt es vor, dass einem dieser Soundschnipsel innerhalb von fünf Minuten 3-4 mal um die Ohren gehauen wird. Das das alles andere als schön ist, kann sicherlich jeder nachvollziehen.

Schnibbeln, raspeln und brutzeln…

image-cook-of-screen

Gekocht wird bei Cooking Mama mit der Wii-Remote. Diese wird entsprechend der jeweiligen Aufgabe in bestimmte Richtungen bewegt. So kommt es vor, dass die Wiimote wie ein Messer beim Gurkenschneiden bewegt wird, oder die Situation beim Ei aufschlagen nachgeahmt werden muss. Die Idee die dahinter steckt ist zwar lobenswert, das ganze scheitert jedoch an der Umsetzung. Denn das größte Problem beim Kochen sind nicht die zu absolvierenden Aufgaben, sondern das Kontrollieren der Steuerung. Diese ist nämlich teilweise träge, in der Regel ungenau und nicht wirkliche synchron zu den eigenen Bewegungen. Hinzu kommt noch das man anhand der äußerst undeutlichen und unverständlichen Aufgabenbeschreibungen selten sofort weiß, wie die genaue Bewegung zum absolvieren des nächsten Aufgabenbereiches aussehen soll – das Chaos ist somit vorprogrammiert.

Alleine kochen ist doof…

Wer keine Lust mehr hat sich alleine mit der ungenauen Steuerung auseinanderzusetzen, der hat die Möglichkeit einen zweiten Leidensgenossen/-genossin mit vor den virtuellen Kochtopf zu nehmen. Aus allen bis dahin freigespielten Gerichten kann anschließend um Punkte und um die Wette gekocht werden. Absolviert wird das ganze gleichzeitig im allseits bekannten horizontalen Splitscreen-Modus. Einen Onlinemodus gibt es hingegen nicht.

© 2017: Devries | Easy Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress