Kleine Welt der Spiele

Kleine Welt der Spiele

PC

now browsing by category

 

Tipp24 Erfahrungen für online Lotto

Tippp24 Logo

Tipp 24 Erfahrung – Test des Lotto Anbieters 2017

Lotto ist immer noch beliebter Sport in Deutschland. Mit jedem Zug haben Millionen von Spielern Angst und Hoffnung für den großen Sieg. Mittlerweile können die Tipps auch bequem über das Internet verteilt werden. Tipp24 ist einer der echten alten Felsen. Seit 1999 bietet der Anbieter seine staatlich genehmigten Glücksspielprodukte an. Seit dem Glücksspielvertrag im Jahr 2008 wurde die Website von MyLotto24 Ltd mit Hauptsitz in England betrieben. Dies ermöglicht es den Kunden, an den sehr beliebten EuroMillions teilzunehmen.

Die wichtigsten Punkte zu Tipp24:

  • Große Auswahl an staatlichen Lotterien und sofortigen Lotterien
  • Bearbeitungsgebühren ab 0,50 Euro
  • Spieleinsätze ab 1 Euro
  • Leistungsstarke App mit verschiedenen Extras

Mit Tipp24 nehmen Sie am EuroJackpot teil

Über Lotto Tipp24 können Kunden ein Ticket für die EuroMillions-Lotterie einreichen, das in Deutschland nicht direkt spielbar ist. Die Auslosung findet am Dienstag und Freitag statt und bietet Gewinnchancen von bis zu 190 Millionen Euro. In normaler Form sind 5 von 50 Nummern und zusätzlich 2 von 11 Sternnummern eingegeben. Es ist schon ein Sieg von 2 richtig. Wer den Jackpot abwischt, kann sich auf ein garantiertes Preisgeld von 15 Millionen Euro freuen. Im Jahr 2012 hatte ein britischer Spieler den gigantischen Jackpot von € 190 Millionen mit 2,50 € geräumt. Nach meiner Tipp24 Erfahrung ist die Gewinnchance gegenüber dem klassischen Lotto 6 von 49 viel höher. Dies kann mit einer Systemprüfung wieder erhöht werden. Tipp24 bietet die Möglichkeit, bis zu 10 Nummern und 5 Sterne einzugeben.

Der EuroJackpot

Tipp24 AppSeit 2012 freitags in vielen europäischen Ländern ist der EuroJackpot gezeichnet. Deutschland, Dänemark, Finnland, Estland, Slowenien, Niederlande, Italien, Spanien, Norwegen, Schweden, Island, Lettland, Litauen, Kroatien, Slowakei, Tschechien und Ungarn nehmen an der Lotterie teil. Im Jackpot ist eine garantierte Summe von 10 Millionen Euro. Nach meiner Tipp24-Erfahrung ist der Jackpot deutlich höher als der klassische Lott 6 von 49. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Wetten aus den 17 teilnehmenden Ländern aggregiert sind. Der Test hat auch gezeigt, dass bei Tipp24.com eine vielseitige Auswahl an Instant-Lotterien gefunden werden kann, die die wenigen konkurrierenden Lieferanten in ihrem Sortiment führen. So können Spieler Kreuzworträtsel lösen, Bingo spielen oder Rubel probieren. Die Jackpots sind zu sehen und solche Instant-Lotterien haben den Vorteil, dass sie jederzeit gespielt werden können und der Spieler nicht von den entschiedenen Draws abhängig ist. Eine solche Sorte ist selten und deshalb können wir in diesem Abschnitt die Erfahrung mit Tipp24.com geben.

Neben LOTTO 6 aus 49 und dem EuroJackpot ist auch die Teilnahme an der EuroMillions-Lotterie möglich

Das Spielprinzip des Eurojackpots ist relativ einfach. Es gibt zwei Blöcke auf dem Spiel. Auf der ersten von 50 sind die verfügbaren Nummern 5 markiert. Im zweiten Block sind zwei Euro-Nummern zu wählen. Bis zu 10 Felder können pro Ticket ausgefüllt werden. Die Gewinnwahrscheinlichkeit ist etwa doppelt so groß wie für das häusliche Lotto 6 von 49. Wenn die Profitklasse I unbesetzt bleibt, erhöht sich der Jackpot entsprechend. Das kann maximal 90 Millionen Euro erreichen.Tipp24 Lottogewinn

Die klassischen 6 aus 49, online günstig bei Tipp24

Natürlich kann das klassische lotto 6 von 49 auch bei Tipp24 gespielt werden. Kunden können bis zu 14 Felder mit einem Standardzertifikat ausfüllen. Falls gewünscht, kann auch ein Zufallszahlengenerator verwendet werden. Die Voll- und Subsystem-Zertifikate bieten auch die Möglichkeit, drei Systeme pro Tipp einzugeben. Spiel 77, Super 6 und die Glückspirale können mit der gleichen Wette gespielt werden. Wenn Sie regelmäßig teilnehmen möchten und keinen Jackpot verpassen möchten, können Sie auch an der Lotterie mit einem Dauerschein teilnehmen.

Welche Lotterie bietet Lotto Tipp 24 noch an?

Mit der populären Keno-Lotterie können Teamkollegen Millionär an 365 Tage im Jahr werden. Das Spielprinzip unterscheidet sich von dem der anderen Lotterien. Es gibt 70 Nummern auf dem Spielbrett, zwischen 2 und 10 davon können gekreuzt werden. Die Anzahl der eingegebenen Nummern repräsentiert den zu spielenden Keno-Typ. Jeder Keno-Typ hat seine eigenen festen Quoten und damit feste Gewinne. Je mehr Nummern getickt werden und je mehr Hits du machst, desto größer ist dein Profit. Während der täglichen Auslosung werden 20 Gewinnzahlen gezogen.

Der mögliche Gewinn hängt auch von der Verwendung ab. 1, 2, 5 oder 10 Euro verwendet werden. Um die Million zu gewinnen, muss der Keno Typ 10 mit einer Wette von 10 Euro gespielt werden. Keno bietet eine einzigartige “Geld-zurück-Garantie”. Dies gilt für die Keno Typen 8, 9 und 10. Im Falle von 10 oder 9 typisierten Zahlen ohne Treffer, erhalten die Spieler ihre Wette zweimal, und mit acht typisierten Zahlen ohne Hits gibt es noch die komplette Spielwette zurückerstattet. Dafür gibt es verschiedene Rubbellose, die nach meiner Tipp24 nur hier erfahren. Mit einem Anteil von nur 1,50 Euro ist ein Hauptsieg von 100.000 Euro möglich.

John Romero’s Daikatana PC Spiel

daikatana

Heiß erwartet? Belächelt? Verlacht? Gehasst? Alles Begriffe die auf John Romeros neuestes Werk Daikatana und seine Entstehungsgeschichte zutreffen könnten.

Nach unzähligen Verschiebungen und Verzögerungen ist es endlich da! Zuletzt hat niemand mehr richtig geglaubt, dass es noch kommen würde. Eineinhalb Jahre Verspätung, wenn man den alleresten optimistischen Releasetermin mitrechnet.

Optisch ist es sicher kein Meilenstein. Das fällt beim ersten Starten des Spiels sofort auf. Die alte Q2-Engine wurde nur marginal verbessert, Charaktere sehen klobig aus, da sich ihre Polygonzahl wohl weit unter angenehmen 600 bewegt.

Das Spiel beginnt damit, dass der Held – seines Zeichens Schwertmeister und Lehrer – von einem alten, gebrechlichen Mann aufgesucht wird, der ihn um Hilfe gegen den fiesen Mishima bittet. Mishima , Chef der Mishimacorporation scheint das ganze Böse dieser Welt in sich vereint zu haben, so schlimm wird er dargestellt. Nun denn, als der alte Mann auf einmal von Schüssen niedergestreckt wird und vor unserem Helden zusammenbricht, steht für den Helden fest, dass er die letzte Bitte des Sterbenden Mannes erfüllen wird: Der Held soll seine Tochter zu befreien und das heilige Schwert Daikatana von Mishima zurückbringen. Dieses magische Schwert ermöglicht es jedem, der es besitzt, Zeitreisen zu machen.

Der Held zieht zuerst los, um die Tochter zu befreien. Sie wird in Mishimas Firmen Hauptquartier gefangen gehalten. Dieses Hauptquartier stellt sich aber ziemlich bald als Festung heraus, die unter anderem ein riesiges “Verlies” besitzt. Unser Held muss nun also das gesamte Verlies nach Mikiko durchsuchen und findet dabei heraus das dort Versuche an Menschen durchgeführt werden. An einer Stelle kommt man in einen Keller und ist Zeuge wie ein Mensch bei lebendigem Leibe seziert wird. Beinahe so geschmackvoll wie der Horrorshocker “Haunted Hill”…

Auf dem Weg durch das Verlies wird natürlich darauf Wert gelegt soviele von Mishimas angestellten – seien sie bewaffnet oder nicht – von der Last des Lebens zu befreien. Ja, sogar die vermeintlich unschuldigen Wartungstechniker sollte der besonnene Spieler tunlichst aus dem Weg räumen, da die Techniker sonst ja auf dumme Gedanken kommen und die Wachen alarmieren könnten. Während unser Held auf der Suche nach Mikiko ist, läuft ihm “Firefly” über den Weg, der ebenfalls ein Hühnchen mit Mishima zu rupfen hat. Also ziehen die beide gemeinsam weiter und sorgen ein bisschen für Aufruhr.

Leider haben die Begleiter (später gesellt sich noch Mikiko dazu) die Weisheit nicht gerade mit Löffeln gegessen und werden des öfteren in Türen zerquetscht, was sofort mit einem GAME OVER für den Spieler geahndet wird. Dies wäre ja nicht allzu tragisch, wenn man oft genug speichern könnte. Aber leider ist man in Daikatana an SaveGems gebunden – riesige rote Juwelen, die es genau einmal erlauben, das Spiel zu speichern.

Bei der Häufigkeit mit der die SaveGems vorkommen, ist man froh, wenn man einmal pro Level speichern kann. Zum Glück ist Meister John Romero nachsinnig mit schwächeren Spielern und hat eine automatische Speicherfunktion eingebaut, die bei jedem Levelwechsel speichert. Aber das ändert die Problematik leider nicht, zumal manche Levels wirklich riesig sind.

Die Palette der Waffen reicht vom Neutronenblaster bis zum Hammer des Zeus – sehr vielseitig. Hier hat man sich wirklich was einfallen lassen. Die Auswahl an Waffen wird durch Zeitreisen gerechtfertigt – vier verschiedene Zeitalter werden besucht: Ferne Zukunft, Altes Griechenland, das Mittelalter und die Neuzeit. Für Abwechslung ist also gesorgt.

Leider ist das Leveldesign nicht besonders einfallsreich. Zugegeben, die Rätsel sind oft recht originell aber generell viel zu einfach zu durchschauen, so dass man selten länger als fünf Minuten an einem Rätsel sitzt. Sollte man mit einem Rätsel länger beschäftigt sein, kann man stark davon ausgehen, dass man ein paar Level zuvor etwas vergessen hat und den ganzen Weg zurück gehen muss, um das Vergessene nachzuholen. Dies kann sehr frustrierend sein, zumal es an manchen Stellen von Fehlern nur so wimmelt: Da kann man auf einmal eine Tür nicht mehr bewegen, oder eine andere Tür entwickelt ein seltsames Eigenleben und geht ständig auf und zu – die Mutation zum Spielspasskiller ist nicht weit weg, denn praktisch jedesmal, wenn man an einer solchen Tür vorbei läuft geht einer der Begleiter über den Jordan und man kann wieder neu beginnen.

In allen 3d Shootern ist die Bedienung genormt. Jeder kann sich die Tasten so belegen, wie er will. In der Regel ist es also nicht nötig auf die Steuerung einzugehen, ausser, wenn sie aussergewöhnlich, oder sehr unpräzise ist.

Review:

World of Warcraft: Gameplay und Bewertung – Erinnert ihr euch?

wow

Der Urlaubsantrag wurde vom Chef unterschrieben, die Chips sind gekauft, die Getränke kalt gestellt und das Telefon ist abgestöpselt. Die Wolldecke liegt neben dem PC bereit und die Vorhänge sind zugezogen. Mit zittriger Hand bewegt ihr den Cursor über den im Dunkeln flackernden Monitor auf das “World of Warcraft“-Symbol und taucht mit einem Doppelklick in eine vollkommen neue und fremde Welt ein. Der Puls steigt rasend an und wenige Sekunden nach dem alles verändernden Mausklick startet ein kinoreifes Intro-Movie. Kampfgeräusche schmettern aus der voll aufgedrehten Anlage – beim Anblick dieses Videos läuft es euch eiskalt den Rücken herunter.

Wie lange haben wir nur auf diesen Moment gewartet? Wie viele Nächte haben wir zu Hause gesessen und uns darüber Gedanken gemacht, welche Rasse wir wählen werden, welche Berufe wir erlernen möchten und mit welchen Freunden wir uns in die Weiten des Warcraft-Universums stürzen. Wie viele Artikel und kleine Info-Häppchen haben wir verschlungen und wie viele Diskussionen führten wir in den Foren mancher Fanseiten über dieses Spiel?

All unsere Fragen werden nun mit einem Schlag beantwortet oder plötzlich unwichtig: Denn jetzt – in diesem Moment, und wir können es immer noch nicht glauben – spielen wir World of Warcraft…immer noch. 🙂

Beyond Good & Evil 2 soll leichter werden

beyond-good-and-evil2

Yves Guillemot, Boss bei Publisher Ubisoft, hat sich nun zum Nachfolger des 2003 veröffentlichten Beyond Good & Evil geäußert, das zwar bei der Presse und bei Spielern äußert gut ankam, finanziell jedoch weniger erfolgreich war. Laut Yves Guillemot war daran der Schwierigkeitsgrad schuld, der für die breite Masse in der damalige Zeit einfach zu schwer gewesen sei, obwohl es damals seiner Meinung nach noch mehr “Hardcore-Gamer” gab und die sogenannten Casual Games, also Gelegenheitsspiele, weniger verbreitet waren.

In der heutigen Zeit, in der Casual Games weit verbreitet sind, ist also noch weniger Platz für einen spielerisch schwierigen Nachfolger, also wolle man Beyond Good & Evil 2 zugänglicher und leichter gestalten.
Wie sich dies auf den Spielverlauf auswirken wird, ist unbekannt. Das gleiche gilt für Spielinhalte und Veröffentlichungstermin. Bisher wurde nur ein einziger Teaser veröffentlicht, den Sie sich hier anschauen können.

Tragen Sie sich am Besten sofort in unseren Newsletter ein, wenn Sie keine News aus der Spieleszene mehr verpassen möchten!

© 2017: Devries | Easy Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress